09.04.2017, Spielberichte | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Michael Behrens, 6. April 2017 - 0:44 für Fußball

Erste: Niederlage
Zweite: Niederlage
A-Jugend: Niederlage
C1-Jugend: Sieg
D1-Jugend: Sieg

Erste: Aschau - Neumarkt 3:1 (1:1): Die Neumarkter scheiterten mit dem Unterfangen, den zweiten Sieg in Folge einzufahren, weil sie in keinster Weise an die Leistung der Vorwoche beim Sieg gegen den Tabellenführer Teisendorf anknüpfen konnten. Dabei hätte beim Tabellenvorletzten unbedingt gewonnen werden müssen. Die gegnerische Führung aus der 17. Minute glich Matthias Reiter in der 34. Minute durch eine feine Einzelleistung noch aus. In der zweiten Halbzeit ging das Spiel zwischen der 57. und 64. Minute durch eine gelbrote Karte für Hannes Hellfeuer und zwei verwandelte Elfmeter verloren. Jetzt ist man als Tabellenletzter immer noch neun Punkte von einem Relegationsplatz entfernt.

Zweite: Reischach II - Neumarkt 1:0 (0:0): Auch im dritten Rückrundenspiel gelang kein Sieg. Dabei lag das Chancenverhältnis klar auf Neumarkter Seite. Aber genau nach einer vergebenen 100%igen Chance durch Frank Irsigler gelang dem Gegner der Siegtreffer. Auf dem zweiten Platz steht man jetzt nur noch deshalb, weil Verfolger Polling beim Tabellenführer ESV Mühldorf (0:3) keine Chance hatte. Dafür ist mit Reischach II ein weiterer Verfolger tabellarisch an die Neumarkter herangerückt. Ausgerechnet in dieser Situation kreuzt am Ostermontag um 13.00 Uhr der ESV Mühldorf in Neumarkt auf. Spätestens in dieser Partie müssen die Neumarkter Farbe bekennen.

A-Jugend: Neumarkt - Ötting 2:3 (0:1): Die abstiegsbedrohten Gäste nutzten die Neumarkter Unsicherheiten konsequent aus, sagten Dankeschön und zogen auf 3:0 davon. Das Aufbäumen der Heimmannschaft führte zu späten Treffern durch Georg Reiter und Lukas Voithenleitner (84. und 86.). Zum Ausgleich reichte es nicht mehr.

C1-Jugend: Töging - Neumarkt 0:3 (0:2): In der zwölften Minute konnte Michael Buchner den Abpraller nach Freistoß von Johannes Müller zur Führung verwerten. Den zweiten Treffer besorgte Johannes Müller selbst, als er nach einem Durcheinander im Strafraum am Schnellsten schaltete. Beim dritten Treffer betätigte sich Johannes Müller wieder als Vorbereiter. Seinen Eckball köpfte Johannes Menzel per Aufsetzer unhaltbar ins Tor. Töging - immerhin Tabellensechster - hatte gegen den Tabellenzweiten im gesamten Spiel keine einzige Torchance. 

D1-Jugend: Ötting II - Neumarkt 0:2 (0:1): Die eigene Leistung war eher schwach. Zum Glück waren die Öttinger (Tabellenletzter ohne jeden Punkt) noch schwächer. Mit diesem Pflichtsieg haben die Neumarkter als Tabellenneunter jetzt sechzehn Punkte auf dem Konto und damit immer noch den ersten Abstiegsplatz inne. Weil aber die drei vor den Neumarktern platzierten Teams alle nicht gewinnen konnten, geht es in der Tabelle sehr eng zu. Bis zum nächsten Spiel am Freitag, dem 28. April 2017 um 19.00 Uhr bei Burghausen III muss die Form noch gesteigert werden, um beim Tabellendritten bestehen zu können.