08.09.2017, U17-KOMM-4-Nationen-Turnier | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Michael Behrens, 9. Juli 2017 - 7:19 für Fußball Verbands-Infos

vom 8. bis 12. September 2017 in Deggendorf, Passau und Burghausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Jugendleiter(innen) in den Fußballkreisen Bayerwald, Straubing, Passau, Landshut, Inn/Salzach, München, Donau-Isar, Zugspitze, Regensburg und Cham/Schwandorf von Freitag, den 08. September 2017 bis Dienstag, den 12. September 2017 findet im Südosten Bayerns ein echtes Highlight für die Fans von hochklassigem Nachwuchsfußball statt. An insgesamt drei Spielstätten stehen sich im Rahmen des U17 KOMM MIT 4-Nationenturniers die Nationalmannschaften aus Deutschland, Italien, Niederlande und Israel gegenüber. Für das DFB-Team dient das Turnier der Vorbereitung auf die Qualifikation zur Europameisterschaft, die 2018 in England stattfindet. Für alle Spiele bietet der Bayerische Fußball-Verband in Zusammenarbeit mit dem DFB vergünstigte Jugendsammelkarten für 2 Euro an (pro Spieltag, beide Spiele). Bei der Abnahme von vier Jugendsammelkarten ist das fünfte Ticket für die erwachsene Begleitperson gratis.

Nachfolgend alle Partien im Überblick:

Freitag, 08. September 2017 bei der SpVgg Grün-Weiß Deggendorf:

  • 11:00 Uhr: Niederlande – Israel
  • 16:30 Uhr: Deutschland – Italien

Sonntag, 10. September beim 1. FC Passau:

  • 11:00 Uhr: Italien – Niederlande
  • 16:30 Uhr: Israel – Deutschland

Dienstag, 12. September beim SV Wacker Burghausen

  • 13:00 Uhr: Israel – Italien
  • 16:00 Uhr: Deutschland – Niederlande

Tickets für alle Spieltage können online über folgenden Link bestellt werden:

https://shop.reservix.de/off/login_check.php?vID=5806&id=75e37be181ddcd4de2f000959e3ca2fcecc0f619cadce380d5ec5f6583e9a5c5d87857d73dac8252deaeec7c65a7c8e8&eventGrpID=238281&discounts=R3J1cHBlbnNhbW1lbGJlc3RlbGxlcg%3D%3D%7CR3J1cHBlbnNhbW1lbGJlc3RlbGxlciAtIEZyZWlrYXJ0ZQ%3D%3D

Der BFV Verbands-Jugendausschuss möchte Sie recht herzlich dazu einladen, die Stars von morgen beim U17 KOMM MIT 4-Nationenturnier live mitzuerleben.

Mit freundlichen Grüßen

BFV-Juniorenabteilung

Anschreiben des DFB-Sportdirektors Horst Hrubesch

Sehr geehrte Damen und Herren,

der lange und schwierige Weg zum Nationalspieler beginnt in der Jugend. Auch Manuel Neuer, Toni Kroos, Julian Draxler und viele andere haben ihre Laufbahn bei der U-Nationalmannschaft begonnen. Hier haben sie Spielphilosophien und Werte erlernt, die sie später zu Weltmeistern machten. Wir wollen auch in Zukunft Erfolg entwickeln. Das gilt nicht nur für die ANationalmannschaft, sondern auch für  die vielen U-Nationalmannschaften von der U15 bis zur U21. Uns ist es wichtig, den jungen Spielern Testspiele auf höchstem Niveau zu ermöglichen, damit sie sich auch international mit den besten Spielern ihres Jahrgangs messen können. Nur das bringt unsere Talente weiter. Und unser Ziel ist erreicht, wenn die Spieler schließlich ihr maximales Potential abrufen und es auch immer wieder bestätigen können. Das macht am Ende des Tages den Unterschied. Dann wird aus Talent Qualität. Und Qualität gewinnt Titel, über die wir gemeinsam jubeln können. In diesem Sinne würde ich mich darüber freuen, wenn Ihr Verein die U 17-Nationalmannschaft von DFB-Trainer Michael Prus vor Ort beim U17 KOMM MIT 4-Nationenturnier in Bayern unterstützt. Am 8. September (16.30 Uhr, in Deggendorf gegen Italien), am 10. September (16.30 Uhr, in Passau gegen Israel) und am 12. September (16.00 Uhr, in Burghausen gegen die Niederlande) absolviert die U17-Nationalmannschaft drei Länderspiele. Daneben treffen natürlich die anderen Teams ebenfalls aufeinander und bieten Juniorenfußball der Spitzenklasse. Der Besuch ist für Kinder und Jugendliche wie für Trainer und Ausbilder eine willkommene Gelegenheit, die Nationalspieler von morgen zu sehen und unsere gemeinsame Nachwuchsarbeit aus der Nähe zu beobachten. Nur wenn an der Basis gute Arbeit geleistet wird, profitiert die Spitze. Und nur, wenn unsere Nationalmannschaften erfolgreich sind, können wir glaubwürdig und effektiv all die Dinge in Bewegung setzen, die bis in den kleinsten Verein wirken. In der Hoffnung auf Ihr zahlreiches Erscheinen und mit Vorfreude auf die Junioren-Länderspiele grüße ich Sie herzlich aus der Frankfurter DFB-Zentrale.

Horst Hrubesch