Saison 2004/2005 | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Michael Behrens, 8. Oktober 2017 - 21:49 für Fußball Chronik

B-Klasse, Aufstieg in A-Klasse

  • Vereinsvorstand: Franz Ficker (+20.10.2006)
  • Abteilungsleiter: Hans Müller
  • AH-Leiter: Manfred Moosner
  • Jugendleiter: Willi Niederreiter
  • Erste (B-Klasse):
    • Trainer: Manfred Kühnstetter
    • Platzierung: 1 von 14

050630-erste-aufstieg-in-a-klasse-1-tiny.jpg

Aufstiegsfoto

  • Zweite:
    • Trainer: Emil Klement (?)
    • Platzierung: 8 von 13

050201-lindhuberwaldinger-tiny_0.jpg

Die Fußballabteilung nimmt Abschied von Franz Waldinger, der als Trainer und Schiedsrichter für den Neumarkter Fußball wirkte und von von ihrem langjährigen Fahndl-Winker Alois Lindhuber.

Ergebnisse vom Heimturnierwochende vom 22.01./23.01.2005 (Turnierleiter: Stefan Farnbacher, Organisator: Jugendleiter Willi Niederreiter)

A-Jugend:

1. Halbfinale: TSV Neumarkt-St.Veit – TSV Ampfing 2:8

2. Halbfinale: SV Weidenbach – VfL Waldkraiburg 7:4 (n.7m-Schiessen)

Spiel um Platz 7: TSV Bodenkirchen – DJK Binabiburg 3:0

Spiel um Platz 5: SpVgg Mühldorf – TV Kraiburg 2:4

Spiel um Platz 3: TSV Neumarkt-St.Veit – VfL Waldkraiburg 5:6 (n.7m-Schiessen)

Spiel um Platz 1: TSV Ampfing – SV Weidenbach 3:1

C-Jugend:

1. Halbfinale: TSV Neumarkt-St.Veit I – TSV Vilsbiburg 4:5 (n.7m-Schiessen)

2. Halbfinale: FC Töging – DJK Binabiburg 0:1

Spiel um Platz 7: ESV Mühldorf – FC Egglkofen 0:3

Spiel um Platz 5: SV Schwindegg – TSV Neumarkt-St.Veit II 5:0

Spiel um Platz 3: TSV Neumarkt-St.Veit I – FC Töging 7:5 (n.7m-Schiessen)

Spiel um Platz 1: DJK Binabiburg - TSV Vilsbiburg 3:0

E2-Jugend:

1. Halbfinale: TSV Neumarkt-St.Veit I – TSV Taufkirchen 0:2

2. Halbfinale: SV Erharting – TSV Massing 5:0

Spiel um Platz 7: TSV Vilsbiburg – TSV Neumarkt-St.Veit II 0:1

Spiel um Platz 5: FC Egglkofen – TSV Haarbach 0:1

Spiel um Platz 3: TSV Neumarkt-St.Veit I – TSV Massing 5:0

Spiel um Platz 1: SV Erharting - TSV Taufkirchen  5:1.

E1-Jugend am 23.01.2005: Die E1 erhält zu Beginn ihres eigenen Hallenturniers eine Trikotspende von der Autolackiererei Schmidt aus Rossbach und gewinnt das anschließende Heimturnier.

1. Halbfinale: FC Egglkofen – TSV Taufkirchen 3:2

2. Halbfinale: TSV Neumarkt-St.Veit – TuS Mettenheim 3:1

Spiel um Platz 7: TSV Obertaufkirchen – TSV Haarbach 3:2

Spiel um Platz 5: TSV Vilsbiburg – TSV Massing 1:0

Spiel um Platz 3: TSV Taufkirchen – TuS Mettenheim 2:5

Spiel um Platz 1: TSV Neumarkt-Sankt Veit - FC Egglkofen 3:0

 

050123-e1-trikotspende-cropped.jpg

 

Hintere Reihe: Trainer Andreas Hänsel, Ehrenvorstand Uli Hellfeuer und das Sponsoren-Ehepaar Schmidt

E2-Jugend gewinnt Hallenturnier des TSV Haarbach in Vilsbiburg:  Gespielt wurde mit 5 Mannschaften, jeder gegen jeden, mit einer Spielzeit von 1 x 12 Minuten. Teilnehmende Mannschaften waren der TSV Haarbach 2, TSV Haarbach 3, ETSV 09 Landshut, TSV Geisenhausen und der TSV Neumarkt St. Veit. In diesem Turnier konnte Trainer Wolfgang Hirtlreiter nach langer Zeit wieder in Bestbesetzung antreten. Neumarkt gewann alle Spiele souverän (Torverhältnis: 14:2). Die weiteren Platzierungen:

2. Platz: ETSV 09 Landshut

3. Platz: TSV Geisenhausen

4. Platz: TSV Haarbach 3

5. Platz: TSV Haarbach 2

TSV-Spieler: Jamie Weindl, Alexander Heizinger, Raphael Blob, Dustin Kapser, Maximilian Doriat, Mathias Brams, Marco u. Manuel Hirtlreiter. Die E2 beendet somit die diesjährige Hallensaison mit Platz 1 in Egglkofen, Platz 3 in Neumarkt St. Veit, Platz 3 in Altötting (Turnier des TSV Marktl) und Platz 1 in Vilsbiburg (Turnier des TSV Haarbach).

12.02.2005, TSV Massing gewinnt 14. Neumarkter AH-Hallenturnier:

Gruppe A:

  1. TSV Gerzen 9 Punkte
  2. FC Eberspoint 6 Punkte
  3. TSV Neumarkt St.Veit 3 PUnkte
  4. TSV Gangkofen 0 Punkte

Gruppe B:

  1. FC Egglkofen
  2. TSV Massing
  3. TSV Haarbach
  4. SV Oberbergkirchen 0 Punkte

1. Halbfinale: TSV Gerzen - Massing 2:5

2. Halfbinfale: FC Egglkofen - FC Eberspoint 3:2

Spiel um Platz 7: TSV Gangkofen – SV Oberbergkirchen 0 : 3

Spiel um Platz 5: TSV Neumarkt-St.Veit – TSV Haarbach 5 : 0

Spiel um Platz 3: TSV Gerzen – FC Eberspoint 5 : 1

Spiel um Platz 1: TSV Massing - Egglkofen 4:2

In der anschließenden Siegerehrung im Sportheim des TSV Neumarkt-St.Veit bedankte sich AH-Leiter Manfred Moosner bei den Mannschaften für ihr Erscheinen sowie die sehr faire Spielweise aller Beteiligten. Besonders bedankte er sich bei Turnierleiter Willi Hausberger sowie den Schiedsrichtern Klaus Sailer, Hans Heizinger, Jens Schimek und Martin Obergrußberger. An die Spielführer der Teams überreichte er Trainingsbälle. Mit der Einladung an alle Mannschaften für das Turnier im nächsten Jahr klang dieser Turnier aus.

Vorbereitung der 1. und 2. Mannschaft: Die Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2004/2005 für die beiden Seniorenmannschaften des TSV Neumarkt-Sankt Veit hat vor kurzem begonnen. Trainer Manfred Kühnstetter hat dabei ein umfangreiches Trainingsprogramm erarbeitet, damit die Spieler zum Rückrundenstart am 26.03.05 in körperlicher Bestform antreten können. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten sollen folgende Vorbereitungsspiele ausgetragen werden: Samstag, 26.02.05, 15.00 Uhr: SpVgg Mühldorf I – TSV I; Sonntag, 27.02.05, 14.00 Uhr: SpVgg Zangberg I – TSV II; Dienstag, 01.03.05, 19.00 Uhr: VfL Waldkraiburg III – TSV II, Mittwoch, 02.03.05, 19.30 Uhr: SV Reichertsheim I – TSV I; Sonntag, 06.03.05, 13.00 bzw. 15.00 Uhr: TSV Geratskirchen – TSV; Mittwoch, 09.03.05, 19.00 Uhr: SV Bodenkirchen I – TSV I, TSV II – SV Teising II; Sonntag, 13.03.05, 13.00  bzw. 15.00 Uhr: TSV – TSV Winhöring; Sonntag, 20.03.05, 13.00 bzw. 15.00 Uhr: TSV Polling – TSV; Spieler, Trainer sowie die Verantwortlichen im TSV hoffen, dass sich die Witterungsverhältnisse bald bessern, damit eine optimale Saisonvorbereitung durchgeführt werden kann. Die junge Mannschaft hat sich für die Rückrunde sehr viel vorgenommen. In den bisherigen Trainingseinheiten wurde sehr hart und diszipliniert gearbeitet und auch der Trainingsbesuch mit durchschnittlich 23 Spielern zeigt den großen Ehrgeiz dieser Mannschaft.

050630-f-jugend-meister-tiny.jpg

Die F1-Jugend mit Trainer Michael Brauner wurde in der Gruppe 3 Meister. Hintere Reihe: Fabian Niederreiter, Michael Kohwagner, Tolga Akoglu, Dennis Brauner, Anton Korneev; Vordere Reihe: Benjamin Zornic, Philipp Schatz, Lukas Auer, Lukas Dirschedl, Daniel Butenko

Abschlusstabelle:

  1. TSV Neumarkt-Sank Veit
  2. SV Oberbergkirchen
  3. TSV Winhöring
  4. TSV Polling
  5. SpVgg Mühldorf
  6. TSV Reischach
  7. RSV Mößling
  8. FC Töging

050630-caneva-tiny.jpg

Die Herrenmannschaft zu Besuch in Caneva.

050326-egbert-windhager.jpg

26.03.2005, Schiedsrichter Egbert Windhager und die A-Jugendteams aus Neumarkt und U.S. San Odorico (in grün). Endstand 4:1. Auf Einladung des Freundeskreises Caneva waren mehr als 40 Italiener nach Neumarkt gekommen. Als erste Station wurde am Freitag das Sportheim an der Bubinger Strasse angefahren. Bei Kaffee und Kuchen wurden die "Schlafplätze" verteilt. Die Gasteltern konnten dann die bei ihnen untergebrachten Jugendlichen mit nach Hause nehmen. Zum Abendessen traf man sich beim "Holzkarrer" in Irlau zum Fischessen. Im Anschluss an das Spiel der Jugendlichen am Samstag fuhr man wieder zum Sportheim am Fußballplatz. Dort stärkte sich die Truppe bei einem verspäteten Mittagessen, um dann das erste Punktspiel der 1. Mannschaft gegen Emmertings Erste zu verfolgen. Am Spätnachmittag wurde der Kreisstadt Mühldorf/Inn ein Besuch abgestattet. Die Besucher zeigten sich begeistert über den Baustil, den geschlossenen Stadtplatz mit den beiden Stadttoren und zogen Vergleiche zur Rottstadt Neumarkt-Sankt Veit. Zum Abendessen ging es zum "Irsigler" nach Elsenbach verabredet. Am Ostersonntag nahm man in der Klosterkirche St. Veit an der "Kindermesse" teil. Nach einem Spaziergang zum Stadtplatz fuhren die Gäste nach Blindenhaselbach. Dort hatte der Freundeskreis Caneva mit den Wirtsleuten Obergaulinger die Tische dekoriert. Für jeden Gast war ein buntes Osternest vorbereitet. Die Wirtin sorgte für ein dem Tage entsprechenden köstlichen Mittagsmenue. Zum Abschluss besuchten die Gäste aus Friaul das Freilichtmuseum Massing. Rechtzeitig zum Rundgang schaute die Sonne hinter den dicken Wolken hervor.

050326-franz-ficker_und_giovani-zaia.jpg

26.03.2005, Die Vorstände aus Caneva Giovani Zaia und Franz Ficker

060101_f-jugend_0.jpg

Die F-Jugend (Jahrgang 1997) mit neuen Trikots der Firma Thiele-Bau; vordere Reihe: Philipp Schatz, Maximilian Wündisch, Lukas Auer, Christoph Krenn, Michael Kohwagner; hintere Reihe: Trainer Stefan Farnbacher, Dennis Brauner, Anton Korneev, Tolga Akoglu, Fabian Niederreiter, Trikot-Sponsor Karl-Heinz Thiele