"Lauf 10" Das Event | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Bettina Schneiderbauer, 14. Juli 2013 - 12:19 für Lauftreff

Der Lauf in Wolnzach - Ein grandioser Erfolg.....

 
Zum zweiten Mal nahm nun die Abteilung Lauftreff des TSV Neumarkt Sankt Veit  am diesjährigen " Lauf 10" teil.
 35 Teilnehmer sind am Freitag den 12. Juli auf den 
Weg nach Wolnzach gewesen um für ihr hartes Training belohnt zu werden.
Bestens  motiviert und  von ihren Gruppenleitern zur Höchstform trainiert , schafften alle die vorgegebene Strecke mit Erfolg. Wobei nicht außer Acht gelassen werden darf, das die hohen Temperaturen so manche zu schaffen machten. Ebenso forderte die anfänglich sehr schwere Strecke ihre Tribute. Jedoch waren alle Anstrengungen vergessen, als das Siegestor durchlaufen wurde. 
 Die Kondition war sogar noch so gut, dass man beim anschließenden Fest jeder seinen Erfolg feieren konnte.
Zufrieden mit der Leistung traten alle Mitglieder gegen Mitternacht die Heimreise an.
 
Nun heißt es jedoch: "Dran bleiben" und weiter machen. Somit sind alle "Lauf 10" Teilnehmer herzlich eingeladen zu den üblichen Trainingszeiten den Lauftreff wieder zu besuchen.
Ein herzliches "Dankeschön" an alle, die sich 10 Wochen zum Laufen motivieren konnten und somit die Aktion zu einen grandiosen Erfolg für den Lauftreff machten.
 
Und dazu noch ein eigener Bericht der "Ü 40 Grppe"

Die Ü 40 Gruppe hat den Lauf 10 in Wolnzach ist geschafft!

2 x Anita, Beate, Birgit, Jessica, Katharina und Waldtraut haben das Rennen gemacht. Leider konnte Petra unfallbedingt nicht mitmachen.

Mit gemischten Gefühlen sind alle nach Wolnzach gefahren. Das Event als solches ist schon etwas Besonderes, dann noch die Unsicherheit, ob es alle schaffen. Wir haben uns eine günstige Startposition ausgesucht, einige sind gut sichtbar gewesen im Fernseher für die daheim gebliebenen.

Der erste Kilometer war schnell bewältigt, beim 2. km konnte man noch viel schauen und staunen über andere Läufer und die Landschaft. Zum Glück kam dann nach 3 km die erste Möglichkeit zum Trinken. Eine nette Anwohnerin hatte verschiedene kalte  Tees  im Angebot, die wider Erwarten köstlich schmeckten.  Dann ging es die lange Bergstrecke zwischen den Hopfenfeldern bei sehr hohen Temperaturen und Windstille hinauf. Laufend und gehend haben wir auch das geschafft. Nach einer Trinkpause und Nässe aus der Sprinkleranlage endlich Schatten und bergab. Auch das ist zäh, wenn man schon total verschwitzt und durstig ist. Die letzten 2 km gehen beinahe flach in  den Ort Wolnzach hinein, dort wieder ein  super Publikum, mit viel Anfeuerung und Getränken, einige haben auch Obst verteilt. Endlich ist das Ziel in Sicht. Die letzten Kräfte  werden für den Endspurt mobilisiert und alle haben  das Ziel geschafft!   

Wir wurden am Anfang von vielen belächelt. Jetzt hat Neumarkt eine neue Laufgruppe  dazubekommen. Mit auffallenden T- Shirts und neuen Plänen!

Hier die Fotodokumentation: lauf-10-das-event