"Lauf 10" 5.Woche | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Bettina Schneiderbauer, 30. Mai 2013 - 20:47 für Lauftreff

Großes Lob an die Jugend

Die fünfte Woche des „Lauf 10“ gestaltete sich nicht weniger anstrengend als die letzte Woche.                                      

Für die Jahreszeit viel zu kalt, regnerisch und nass, mussten die Teilnehmer ihre Trainingseinheiten absolvieren. Wobei nun die Motivationsfähigkeit und Überzeugungskraft der Anleiter gefragt war.  Durch abwechslungsreiche Strecken und  gutes Zureden, lässt sich die Gruppe immer wieder neu motivieren und findet trotz alledem auch noch Freude daran. Wobei die Teilnehmer oft ihre Leistungssteigerung nur wenig oder kaum wahrnehmen. Jedoch wenn man bedenkt,  dass in der Gruppe „Anfänger“ die Länge der Laufeinheiten bis zu den Gehpausen anfangs 3 Minuten betrugen, jetzt aber schon 15 Minuten dauern, kann man wirklich von einer hervorragenden Leistungssteigerung sprechen.

v.l. Barbara, Evi und JessicaBesonders hervorheben möchte ich die Jugend, die sich immer gut gelaunt, zwar etwas kamerascheu, aber immer mit vollem Einsatz an den Läufen beteiligt. Dabei ist ihnen die Anfahrt  von Oberbergkirchen und Zangberg nicht zu weit, auch wenn die Motivationsgründe der einzelnen unterschiedlich sind. Bei einigen war es  die Gruppendynamik untereinander oder wie bei Jessica, die auch ihre Mutter,  Tante und einige ihrer Verwandten zum mitmachen bewegen konnte, der ihr Vater für anstehende Volksfestbesuche eine neue Trachtenlederhose versprochen hat, falls sie ihr Ziel erreicht.

 

 

Allen Teilnehmern des „Lauf10“ wünsche ich weiterhin viel Freude und Erfolg und laut „Wetter online“ soll es ab Juni  mit dem Wetter wieder aufwärts gehen.