15.07.2017, Elektronische Anzeigetafel für Hauptplatz | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Michael Behrens, 15. Juli 2017 - 20:47 für Fußball Allgemeines

Installation und Inbetriebnahme ist erfolgt

Heute wurde die elektronische Anzeigetafel installiert und in Betrieb genommen. Die Lösung schaut wie folgt aus:

Stromzufuhr

  • Elektroraum, Sicherung F02
  • von da geht das Kabel Richtung Grillhütte und verzweigt sich mittels Erdmuffe Richtung Anzeigetafel und Grillhütte
  • von da geht’s weiter zur Gäste-Hütte
  • dort ist ein Klemmkasten installiert, durch den auch gleich zwei Steckdosen mit installiert werden konnten
  • Von dort geht’s über das Lehrrohr zur Anzeigetafel

Daten

  • Abmessungen: 1800x1000x90mm
  • Anschluss: 100-240V
  • Leistungsverbrauch 66VA maximal
  • Steuerung: Funk
  • Anzeige:
    • Spielstandsanzeige: zweistellig von 00-99
    • vierstellige Uhrzeit oder Chronometer
    • Ziffernhöhe: 25cm
  • Sicht:
    • Sichtweite: 120m
    • Sichtwinkel: 160 Grad
    • Helligkeit: einstellbar
  • Beteiligt an dem Projekt waren:
    • Michael Behrens (Finanzierung, 6 x 500 Euro Spenden durch größtenteils auswärtige Firmen)
    • Thomas Döring (Beschaffung)
    • Manfred Bleibtreu (Rahmenerstellung)
    • Hanjo Hellfeuer (Installationsmaterial und Installation)
    • Martin Eggensberger (Elektromaterial und Installation)
    • Die Installation führten durch:
      • Hanjo Hellfeuer
      • Martin Eggensberger
      • Michael Behrens

Background

Wie schon in der Jahreshauptversammlung vorgestellt, ward das Projekt "Elektronische Anzeigetafel" für den Hauptplatz an der Bubinger Straße durch die Abteilungsleitung weiter vorangetrieben worden. Die Bestellung der Anzeigetafel war entsprechend ausgelöst worden. Heimvorteil-Redakteur Heinz Heimerl hatte es im Extrablatt zur 50. Ausgabe auf den Punkt gebracht: Dadurch, dass die Spenden zweckgebunden nur für die Anzeigetafel ausgegeben werden dürfen, gab es nur zwei Möglichkeiten: Das Projekt umsetzen oder auf die Gelder verzichten. Folgerichtig und logisch wurde Option 1 gewählt, auch wenn es vielleicht irritierend ist, dass parallel zu diesem Projekt die Abteilungsbeiträge ab dem Jahr 2017 angehoben werden mussten. Die Beitragserhöhung, notwendig geworden durch das neue Finanzkonzept der drei TSV-Hauptvorstände, und unsere auf Spenden basierenden Projekte, haben nichts miteinander zu tun. Deshalb hat die Abteilungsleitung die vereinzelten kritischen Stimmen zwar vernommen, dennoch aber die richtige Entscheidung getroffen. Auch die vereinzelt geäußerte Kritik, die Fußballabteilung würde durch ihre Aktivitäten anderen Abteilungen bzw. Neumarkter Vereinen mögliche Spenden "entziehen" ist falsch. Nur ein Spender kommt aus Neumarkt-Sankt Veit, ein weiterer Spender kommt aus dem Landkreis Mühldorf, ein Spender kommt aus Oberbayern und drei Spender kommen aus anderen Bundesländern.

Die Abteilungsleitung freut sich darüber, dass mit der Anzeigetafel die Attraktivität des Neumarkter Vereinsgeländes weiter gesteigert wird.

Schweres Gerät im Einsatz

Schwer am Werkeln: Jung und Alt.

Erster Belastungstest

Erster Einschaltversuch. Sogleich erschien die Glückszahl 13