15.01.2017, Turnierberichte | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Michael Behrens, 15. Januar 2017 - 16:48 für Fußball

AH: Platz 4 von 9 bei Heimturnier
Herren: Platz 3 und 5 von 7 bei Heimturnier
D-Jugend: Platz 1 von 8 in Töging

AH: Platz 4 von 9 bei Heimturnier: Huldsessen musste wegen zu vieler Krankmeldungen absagen, womit sich das Feld auf neun Teams verkleinerte. Dennoch wurde in zwei Gruppen mit vier und fünf Mannschaften gespielt. Die Plätze 7 bis 9 spielten Altenkirchen, das Dreamteam Holzhausen und Aschau in drei zusätzlichen "Gruppenspielen" unter sich aus, wobei sich Aschau mit zwei Siegen den siebten Platz sicherstellte. Die SG Neumarkt/Egglkofen blieb in ihrer Fünfergruppe mit 10 Punkten ungeschlagen und zog ins Halbfinale ein, wo man sich dem späteren Turniersieger SSV Eggenfelden nach regulärem 1:1 mit 5:6 im 7m-Schiessen geschlagen geben musste. Im kleinen Finale hatte man gegen Oberdietfurt mit 2:4 das Nachsehen. 

Herren: Platz 3 und 5 von 7 bei Heimturnier: Nur die SG Johannesbrunn/Binabiburg überstand das Turnier, bei dem jeder gegen jeden spielte, ohne Niederlage und stand am Ende mit 16 Punkten verdient auf dem ersten Platz. Vorjahressieger Grünthal wurde Zweiter . Neumarkts Team A gewann drei Spiele musste aber auch drei Niederlagen hinnehmen. Sieben Punkte fuhr Neumarkts Team B ein.

D-Jugend: Platz 1 von 8 in Töging: In der eigenen Vierergruppe hatte man nach zwei klaren Siegen gegen Erharting/Niederbergkirchen (5:0) und SV Gendorf-Burgkirchen (3:0) das Halbfinale schon vorzeitig erreicht. Nur beim abschließenden 2:1-Sieg gegen Ampfing wurde es etwas knapper. Das Halbfinale gegen die JFG FC Bavaria Isengau war dann richtig spannend, aber am Ende stand der 3:2-Sieg fest. Im Finale musste man, wie beim Turniersieg in der Vorwoche, ins 7m-Schiessen und setzte sich knapp gegen Tüssling-Teising durch.