11.12.2017, Spielberichte | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Michael Behrens, 11. Dezember 2017 - 8:25 für Fußball

A-Jugend (Vorwoche): Platz 3 von 6 bei HKM-Vorrunde in Traunreut
B-Jugend: Platz 7 von 7 bei HKM-Zwischenrunde in Schnaitsee
D2/D3-Jugend auf Platz 1 und 5 von 10 bei Heimturnier
G1-Jugend: Platz 4 von 8 bei Heimturnier

A-Jugend (Vorwoche): Platz 3 von 6 bei HKM-Vorrunde in Traunreut: Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen konnte die A-Jugend durchaus zufrieden sein, zumal wieder einige B-Spieler mit von der Partie waren. Hinter Bad Endorf und Wasserburg, die beide in die Zwischenrunde einzogen, erkämpfte sich die A-Jugend einen sehr guten dritten Platz, der für das Weiterkommen aber nicht reichte.

B-Jugend: Platz 7 von 7 bei HKM-Zwischenrunde in Schnaitsee: Erst im dritten Spiel gelang mit einem 1:1 gegen die SG "Grünwaldsee" der erste Punktgewinn und im vierten Spiel mit einem 1:0-Sieg gegen Rosenheim der erste und einzige Sieg. Auch die Fünft- und Sechstplatzierten hatten am Ende nur vier Pünktchen. Weil aber zunächst die direkten Vergleiche zählen und erst anschließend das Torverhältnis, blieb für Neumarkt, das außer Rosenheim das einzige Team war, das nicht als Spielgemeinschaft fungiert, nur der letzte Platz. In die Endrunde zogen 1860 Rosenheim, die SG Chieming/Nußdorf/Erlstätt/Grabenstätt und die JFG Markt Bruckmühl Mangfall ein.

D2/D3-Jugend auf Platz 1 und 5 von 10 bei Heimturnier: Eigentlich war nach der Vorrunde Pang mit vier Siegen und einem Torverhältnis von 17:1 der klare Turnierfavorit. Die SG Egglkofen/Neumarkt II schaffte es aber, deren Lauf zu stoppen und gewann das Halbfinale 1:0. Das Finale gegen Geisenhausen war eine ebenso knappe Angelegenheit. Am Ende hieß es 3:2. Auch die D3-Mannschaft schnitt mit ihrem fünften Platz sehr gut ab. Sie hatten in der Vorrunde Platz 3 erreicht und gewannen das Platzierungsspiel gegen Oberbergkirchen mit 3:3.

G1-Jugend auf Platz 4 von 8 bei Heimturnier: Neumarkt startete mit einer 0:1-Niederlage in das Turnier, musste anschließend beide Spiele gewinnen, um das Halbfinale nicht zu verpassen und schaffte das mit zwei 2:0-Siegen gegen Vilsbiburg und Massing/Oberdietfurt. Im Halbfinale war aber gegen Mühldorf beim 0:5 Endstation. Im Spiel um Platz 3 verlor man 0:1 gegen K.F.F. Mettenheim. Mühldorf gewann das Turnier durch ein 2:0 gegen Geisenhausen.