10 Jahre Rhönradturnen Jubiläumscup - 18.11.2014 | TSV Neumarkt Sankt Veit

von Agnes Feuchtgruber, 5. November 2014 - 21:31 für Rhönrad


Rhönradabteilung feierte 10jähriges Jubiläum

Rhönradabteilung feierte 10jähriges Jubiläum

Am 18. Oktober feierte die Rhönradabteilung ihr 10jähriges Bestehen mit einem Jubiläumscup. Der Einladung waren die befreundeten Vereine TSV Altfraunhofen mit 9 Teilnehmerinnen und der TV 64 Landshut mit 9 Teilnehmerinnen gefolgt. Unsere eigene Abteilung stellte 12 Turnerinnen und einen Turner.

Geturnt wurde in allen Altersgruppen eine Pflicht und eine Kür. Während in der Pflicht der Schwerpunkt auf der Ausführung der Übungen liegt, wir in der Kür auch der Schwierigkeitsgrad der Turnübungen berücksichtigt.

Bevor es losging begrüßte Abteilungsleiterin Carmen Ziegler, der 2. Bürgermeister Michael Asbeck sowie TSV-Vorstand Harald Eberl die Teilnehmer/innen und Gäste.

Harald Eberl betonte in seiner Ansprache, dass während der Gründerphase der Abteilung der olympische Gedanke, teilnehmen ist alles zählte, so greift die Rhönradabteilung inzwischen auch nach Trepperlplätzen. Zudem wartete Herr Eberl mit ein paar Daten auf. Die Abteilung besitzt derzeit 22 Rhönräder und etwa 35 Aktive im Alter von 6 bis 22 Jahren, die konstant am Dienstagstraining teilnehmen. Derzeit fahren ca. 15 Kinder regelmäßig zu Wettkämpfen.

Zweiter Bürgermeister Michael Asbeck gratulierte zum 10jährigen Bestehen und der erfolgreichen Arbeit in der aufstrebenden Abteilung.

Aus unserer Abteilung starteten bei den Anfängern in der Klasse Bambini A und B einige Wettkampfneulinge die mit diesem Heimwettkampf erste Wettkampferfahrung sammeln konnten. Für unsere Teilnehmerinnen in der L5a, L5, L6 und L7 stellte dieser Wettkampf eine besondere Herausforderung. Alle diese Teilnehmerinnen turnten erstmals in diesen höheren Wettkampfklassen. Der Sprung von der Anfängerklasse in die L5/L5a und in jede weitere Klasse ist mit deutlich höheren Ansprüchen an die geturnten Schwierigkeitsgrade verbunden.

Nach einem verletzungsfreien und zügig abgewickelten Wettkampf konnten sich die Erstplatzierten Teilnehmer über Pokale und alle anderen über die von Wolfgang Gross – Inhaber des Edeka Groß, gespendeten Medaillen freuen.

Bambini A (Jahrgang 2005 bis 2009)

  1. Detterbeck Verena           TSV Altfraunhofen

  2. Schachtner Steffi              TSV Altfraunhofen

  3. Marcon Theresa              TSV Altfraunhofen

  4. Schachtner Nina              TSV Altfraunhofen

  5. Feuchtgruber Romy      TSV Neumarkt-Sankt Veit

  6. Mürdter Aileen                TV 64 Landshut

  7. Stippler Helena                TV 64 Landshut

Bambini B (Jahrgang 2004 bis 2000)

  1. Hable Lea                       TV 64 Landshut

  2. Pantze Johannes           TSV Neumarkt-Sankt Veit

  3. Niederreiter Katja       TSV Neumarkt-Sankt Veit

  4. Stippler Maria                TV 64 Landshut

  5. Groß Anna-Lena         TSV Neumarkt-Sankt Veit

  6. Märkl Stefanie            TSV Neumarkt-Sankt Veit

  7. Reiter Damaris               TV 64 Landshut

    Gerhold Nina                TV 64 Landshut

    Englbrecht Claudia     TSV Neumarkt-Sankt Veit

L5a (Jahrgang 2002 und jünger)

  1. Scherer Sarah               TV 64 Landshut

  2. Mötsch Mara                TV 64 Landshut

  3. Strey Emelie                 TSV Altfraunhofen

  4. Unterholzner Sophia     TSV Altfraunhofen

  5. Oberpaul Lisa            TSV Neumarkt-Sankt Veit

  6. Lange Cindy              TSV Neumarkt-Sankt Veit

L5 (Jahrgang 1999-2001)

  1. Scherer Vanessa          TV 64 Landshut

  2. Mötsch Felicitas          TV 64 Landshut

  3. Rauscheder Tina      TSV Neumarkt-Sankt Veit

  4. Wahlspöck Sylvia     TSV Neumarkt-Sankt Veit

  5. Marcon Elisa              TSV Altfraunhofen

  6. Bayer Fiona             TSV Neumarkt-Sankt Veit

L6 (Jahrgang 1995-1998)

  1. Pantze Sophie          TSV Neumarkt-Sankt Veit

L7 (Jahrgang 1994 und Älter)

  1. Eckl Astrid                TSV Altfraunhofen

  2. Haslbeck Franzi     TSV Neumarkt-Sankt Veit